Home News Kanadische Bisons für Russland

Kanadische Bisons für Russland

Foto: parcs canada © parcs canada

Die kanadische Regierung hat mit der Republik Sacha (Jakutsien) im Nordosten der russischen Föderation ein Übersiedelungsprojekt für 30 Waldbisons (Bison bison athabascae) vereinbart. Die dafür vorgesehenen Tiere stammen aus dem "Elk Island Nationalpark" in Alberta. Die Wildrinder sollen eine kleine bereits bestehende Herde in der Region um den Kälte-Nordpol unterstützen. Schon einmal, nämlich im Jahre 2006, waren dort 30 Bisons im Lenskie Stolby-Naturpark ausgewildert worden. BHA