Home News Dem Jagdwesen verpflichtet

Dem Jagdwesen verpflichtet

Veranstalter Roberto Ditri (r.), ist selbst passionierter Jäger. Foto: PM © PM

Selbst begeisterter Jäger, arbeitet er seit 2007 daran, am Messestandort in der norditalienischen Region Venetien eine Ausstellung für Jäger und Fischer zu etablieren. Vom 23. bis 25. Februar 2013 ist die nunmehr siebte Auflage der „Hunting Show“ in Vicenza angesagt.
Auch im "verflixten siebten Jahr" glauben die Veranstalter an den Erfolg. Die Zahl der Aussteller aus dem Bereich Jagd und Waffen sei von 53 bei der Premiere 2006 auf 190 in 2012 gewachsen. Gemeinsam mit den Ausstellern aus dem Fischereibereich und dem Soft-Air-Waffen-Sport soll 2013 die Zahl von 270 Anbietern aus dem Vorjahr nochmals übertroffen werden. Die Besucherzahlen waren bisher von zunächst rund 14.000 auf fast 30.000 gestiegen.

Um den eingangs erwähnten Anspruch, einen Beitrag zu Erhalt und die Förderung der Jagdkultur und des Jagdwesens zu leisten, gerecht zu werden, setzt die Messe auf die Zusammenarbeit mit der UNCZA. Darin sind die Jäger der italienischen Alpenregion vereinigt, die sich in besonderer Weise nicht nur ihrer Region, sondern auch den dort vorkommenden Wildarten und jagdlichen Traditionen verpflichtet fühlen. Erstmals wird auch der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen des Wildes thematisiert.
Ehrengast der „Hunting Show 2013“ ist Jessica Rossi. Die Goldmedaillen Gewinnerin im Wurftauben-Schießen der Olympischen Spiele von London erreichte im Wettkampf 99 von 100 Tauben. Die Messe ist täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr, und am Montag von 9 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt 15,- Euro.
PM/RJE