+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 197 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 2.12.2020) +++
Home News Jagdunfall: Schuss löst sich beim Entladen und trifft Pferd

Jagdunfall: Schuss löst sich beim Entladen und trifft Pferd

Haflinger-auf-Wiese © oceane2508 - stock.adobe.com
Das Pferd wurde tödlich ins Herz getroffen (Symbolbild).

In Hanroth (Rheinland-Pfalz) kam es am vergangenen Samstag um 4.30 Uhr zu einem Jagdunfall. Wie die Polizei auf Nachfrage der Redaktion bestätigt, wurde dabei ein Haflinger tödlich verletzt. Mehrere Jäger seien auf dem Rückweg der Jagd gewesen. Als einer der Jäger beim Auto seine Waffe entladen wollte, löste sich ein Schuss.

Wie eine Sprecherin der Polizei weiter erklärt, sei ein Pferd auf einer angrenzenden Wiese durch den Schuss tödlich ins Herz getroffen worden. Einer der Jäger habe dann die Polizei informiert. Die Beamten ermitteln nun nach einer Aussage wegen eines "tragischen Jagdunfalls". Auch ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz werde aktuell geprüft.


Kommentieren Sie