Home News Jagdunfall Nittenau: Polizei hat Schützen ermittelt!

Jagdunfall Nittenau: Polizei hat Schützen ermittelt!

Mehrmals suchte die Polizei das Maisfeld in der Nähe der Unglücksstelle ab.


Die Polizei hat den Schützen des Jagdunfalls in Nittenau (Bayern) ermittelt. Laut einem Bericht der "Mittelbayerischen" handelte es sich dabei um einen Jäger aus dem Großraum Schwandorf. Dem Mann wird von der Staatsanwaltschaft Amberg fahrlässige Tötung vorgeworfen. Anders als zuerst angenommen, handelte es sich wohl um keinen Querschläger.

Im August war ein Beifahrer durch die Fensterscheibe eines fahrenden Autos von einem Geschoss getroffen worden, woraufhin dieser tot zusammensackte. Unweit fand zum selben Zeitpunkt eine Maisjagd statt. Die Polizei hatte daraufhin gegen elf Jäger ermittelt. 


Hannah Reutter geboren in Stuttgart, in der Landwirtschaft aufgewachsen, Jägerin und Führerin von DD & Dackel, seit 2018 bei den dlv Jagdmedien als Volontärin tätig.
Thumbnail