Home News Jagdsteuer gesenkt

Jagdsteuer gesenkt

Beinahe einstimmig stimmte der Kreistag für die Senkung. Foto: Bettina Diercks © Bettina Diercks

Kurz vor Weihnachten hat der Kreis Rotenburg/Wümme beschlossen, die Jagdsteuer ab 2012 auf fünf Prozent zu senken. Mit nur zwei Gegenstimmen wurde damit eine lange Diskussion beendet und die Steuerhalbierung verabschiedet. Außerdem beschlossen die Delegierten die Einnahmen von 80.000 Euro den drei Jägerschaften des Kreises für Naturschutzprojekte zur Verfügung gestellt.
2009 war die Bagatellsteuer bereits von 14 auf zehn Prozent gesenkt worden. In 2011 wurden den Jägerschaften dann bereits 50.000 Euro aus den Jagdsteuereinnahmen in Höhen von 160.00 Euro für Projekte wie Blühstreifen, Streuobstwiesen und Schleiereulennistkästen zugesprochen. Bettina Diercks/BS