+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 3.885 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 16.5.2022) +++
Home News Jagdscheinverlängerung derzeit in Brandenburg mit Problemen

Jagdscheinverlängerung derzeit in Brandenburg mit Problemen

Kathrin Führes © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Mittwoch, 16.02.2022 - 16:56
Jaeger-Flinte-Hand © Kaspars Grinvalds - stock.adobe.com
Bei der Verlängerung von Jagdscheinen kommt es in Brandenburg derzeit zu großen Problemen

In Brandenburg gibt es derzeit Probleme bei der Jagdscheinverlängerung – das berichten mehrere Jäger gegenüber der Redaktion. Eine Sprecherin des zuständigen Umweltministeriums gab auf Nachfrage an, dass den Jagdbehörden derzeit die „Auskünfte aus dem zentralen staatsanwaltlichen Verfahrensregister, dem Erziehungsregister und vom Verfassungsschutz“ fehlen würden. Das würde alle Landkreise und kreisfreien Städte in Brandenburg betreffen.

Ursache ist gescheiterte Jagdgesetz-Novellierung

Grund dafür sei die gescheiterte Novellierung des Bundesjagdgesetzes und Waffengesetzes. Die Gesetzesvorhaben hätten eine Klarstellung beinhaltet, dass die waffenrechtliche Zuverlässigkeitsprüfung ausschließlich durch die Waffenbehörden vorgenommen werden. „Die Vorhaben scheiterten. Nun müssen die Jagdbehörden die Prüfungen eigenständig organisieren“, erläutert die Pressesprecherin die Problematik weiter. „Daher werde nun die Waffenbehörden im Wege der Amtshilfe bei der Abfrage aus dem staatsanwaltschaftlichen Verfahrensregister sowie dem Erziehungsregister des Bundeszentralregisters unterstützen und so den Unteren Jagdbehörden die erforderlichen Erkenntnisse zur Verfügung stellen.“


Kommentieren Sie