Home News Jagdabgabe steigt ab 2011 um zehn Euro

Jagdabgabe steigt ab 2011 um zehn Euro

Foto: AKAH © AKAH

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume in Schleswig-Holstein wird die Jagdabgabe ab 1. Januar 2011 erhöhen. Lag die Gebühr bisher beim Dreijahresjagdschein bei 90 Euro, so wird der Beitrag auf 100 Euro angehoben. Mehreinnahmen in Höhe von 50.000 bis 60.000 Euro werden dadurch erwartet.
Aus den Mitteln, bisher etwa 650.000 Euro pro Jahr, werden unter anderem Seeadler-, Wiesenweihenschutz und Seehundmonitoring finanziert. Biotopmaßnahmen der Jägerschaft sollen neuer Antrieb verliehen und weitere Schießstände für das jagdliche Schießen nach dem aktuellen Stand der Technik saniert und umgebaut werden.
Konkret werden zum Beispiel Wildforschungsprojekte wie Wildunfallprävention gefördert. Ein Teil des Geldes fließt an die Kreisgruppen der Landesjägerschaft zurück, um jagdliches Übungsschießen, Jagdhornblasen und die Ausbildung von brauchbaren Jagdhunden zu unterstützen. BHA