Home News "Jägerleben" – Neue Jagd-Serie auf DMAX

"Jägerleben" – Neue Jagd-Serie auf DMAX

Deininger-Kamera © Sascha Bahlinger
Hannes Deininger erklärt die Aspekte von Forstwirtschaft und Jagd.

Ab dem 21. Februar werden jeden Freitag die nächsten Teile der Serie "Jägerleben" um 22:15 Uhr auf DMAX ausgestrahlt. Mehrere Jäger werden dabei in ihrem Revieralltag begleitet und zeigen verschiedenste Jagdarten. Von der Gänsejagd am Lockbild bis zum Hirsch im Gebirge, soll ein breites Spektrum der Jagd dargestellt werden. Wir haben das Kamerateam und den Produzenten Philipp Dinkel bei einem Drehtag in der Nähe des Tegernsees begleitet und hinter die Kulissen geblickt. Förster Hannes Deininger ist an diesem Tag der Protagonist.

Ideen für das Format

Deininger erklärt der Kamera – und damit den Zuschauern, in welchem Zusammenhang die Jagd und die Forstwirtschaft stehen, zeigt welche Auswirkungen Verbiss hat und wie dieser ermittelt wird. Im Interview erläutert Produzent Philipp Dinkel, der selbst Jäger ist, wie er zu der Idee für das Format kam und wie er die Protagonisten ausgewählt hat. Kameramann Boris Baczynski schildert seine Erfahrungen beim Dreh mit den Jägern und Hannes Deininger erzählt, weshalb er sich zum Dreh bereit erklärt hat.

Im oben stehenden Video finden Sie die jeweiligen Interviews und einige Eindrücke vom Dreh.

Und hier der Trailer zur zweiten Folge:


Sascha Bahlinger ist seit 2017 bei den dlv- Jagdmedien tätig. Den Jagdschein hat er während des Studiums der Forstwissenschaft 2014 erworben.
Thumbnail