Home News Jäger rettet Katzen aus Konfiskatentsorgung

Jäger rettet Katzen aus Konfiskatentsorgung

Ein Jäger rettete drei Kitten, die zum Sterben ausgesetzt waren (Symbolbild).


Ein Jäger aus dem Bezirk Oberwart (Österreich) entsorgte ordnungsgemäß in einer Konfiskatsammelstelle einen Aufbruch. Dort vernahm er ein leises Maunzen, welchem er nachging. Zwischen den Kadavern saßen drei kleine Kätzchen, die jemand dort lebendig entsorgt hatte.

Diese drei Kitten konnte der Jäger vor dem Tod bewahren. © Wir für Tier Oberwart

Diese drei Kitten konnte der Jäger vor dem Tod bewahren.

Der Waidmann nahm die erst wenigen Wochen alten Kitten, die zum Sterben entsorgt wurden, mit und brachte sie zu einem Tierarzt. Laut der Tierschutzorganisation, die sich nun um die Jungtiere kümmert, waren die drei jungen Katzen völlig blutverschmiert und in schlechtem Zustand. 


Hannah Reutter geboren in Stuttgart, in der Landwirtschaft aufgewachsen, Jägerin und Führerin von DD & Dackel, seit 2018 bei den dlv Jagdmedien als Volontärin tätig.
Thumbnail