+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 91 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 23.10.2020) +++
Home News Jäger mit Nachtsichtgerät beobachtet Einbrecher

Jäger mit Nachtsichtgerät beobachtet Einbrecher

Hannah Reutter. © Hannah Reutter
Hannah Reutter
am
Mittwoch, 03.06.2020 - 07:26
Blaulicht-Nacht-Polizei © Ronny - stock.adobe.com
Dank einem aufmerksamen Jäger konnte die Polizei einen Einbrecher stellen.

In der Nacht vom 31. Mai auf den 1. Juni beobachtete ein Jäger in Hessen einen Einbruch. Gemeinsam mit drei Freunden wollte er in dieser Nacht auf den Ansitz. Doch auf den Weg dorthin bemerkten die Männer offensichtlich zur Abholung bereitgelegtes Diebesgut in der Nähe eines Autohofs. Dieses meldeten sie der Polizei. Die Polizei entsandte sofort mehrere Streifenwagen. In Absprache mit den Beamten hielt der Waidmann Abstand und beobachtete die Szenerie mit seinem Nachtsichtgerät.

Der Jäger gab dann im Gespräch gegenüber der Polizei an, dass das Diebesgut in der Zwischenzeit in ein Auto verladen wurde. Die mittlerweile eingetroffenen Polizisten konnten den Täter kurz darauf stellen. Dieser lies sich widerstandslos festnehmen. Der Täter hatte Baumaschinen und Handwerkszeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Das Diebesgut wurde sichergestellt und der Täter mit zur Polizeiwache genommen. 


Kommentieren Sie