Home News Jäger grillen für Tafel

Jäger grillen für Tafel

Der Stand der Jägerschaft. Foto: LJV


Neben etwa 800 Wildschweinwürstchen mit Wildbrot reichte der Verband rund 300 Maultauschen mit Wildbretfüllung. Tatkräftig unterstützt wurden die Jägerinnen und Jäger dabei von Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch vom Landwirtschaftsministerium.
Mit einem Lernort-Natur-Mobil gab es für die Neugierigen auf dem Stuttgarter Schlossplatz auch noch etwas zu lernen. Besonders Aktive bauten unter fachkundiger Anleitung Brutstätten für Singvögel.
Ebenfalls beteiligt hatte sich der Deutsche Jagdverband an der Aktion. Er nutzte die Gelegenheit, um neues Aktionsmaterial zur Wildbretvermarktung wie Teller, Schürzen, Aufsteller und die neue Broschüre "Von Natur aus fit" einem ersten Praxistest zu unterziehen. Die Jägerschaft zeigte sich durchweg zufrieden mit der Aktion. Neben dem Sammeln von Spenden für die Stuttgarter Tafel hätte man ordentlich die Werbetrommel für die Jagd und heimisches Wildbret gerührt.
PM/BS