Home News Jäger findet vermisste Kinder

Jäger findet vermisste Kinder

Die drei Mädchen wurden unter Anderem per Hubschrauber gesucht (Symbolbild).


Am 7. Mai unternahmen zwei Erzieherinnen einen Ausflug mit einer Gruppe von insgesamt 23 Kindern in einem Waldgebiet im Bereich Herrnberg/ Hungerberg (Hessen). Um 9:40 Uhr meldeten die beiden Frauen drei vierjährige Mädchen als vermisst.

Jäger findet die Mädchen

Da in dem Waldgebiet drei Seen liegen, wurden diese nach Bekanntwerden des Falls umgehend abgesucht. Insgesamt waren bei der Suchaktion im Waldgebiet 40 Polizeibeamte,130 Feuerwehrleute, sowie zahlreiche Jäger, Förster, Waldarbeiter und Freiwillige beteiligt. Auch zwei Hubschrauber sowie mehrere Rettungshunde unterstützen die Helfer bei der Suche nach den vermissten Kindern. Wie die Polizei erklärte, entdeckte gegen 16 Uhr ein Jagdausübungsberechtigter schließlich die Mädchen wohlbehalten rund vier Kilometer von dem Ort entfernt, an dem sie am morgen verschwunden waren.


Kathrin Führes geboren in Lingen, Jagdschein seit 2014, hat nach dem Abitur Forstwissenschaft an der TU München studiert und ist nun seit 2015 bei der PIRSCH.
Thumbnail