+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 1.675 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 26.7.2021) +++
Home News Jäger entdeckt Drohne: Flugverkehr in Frankfurt eingeschränkt

Jäger entdeckt Drohne: Flugverkehr in Frankfurt eingeschränkt

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Dienstag, 23.02.2021 - 11:50
Drohne-an-Fughafen © Christian Horz - stock.adobe.com
Einem Jäger war die Drohne aufgefallen. Er alarmierte die Polizei (Symbolbild).

Die Meldung eines Jägers hat am Samstag zur Einschränkung des Flugverkehrs am Frankfurter Flughafen (Hessen) geführt. Wie das Polizeipräsidium Frankfurt am Main berichtet, informierte der Waidmann gegen 20:15 Uhr die Polizei über eine größere Drohne in der Nähe der Startbahn 18 West. Im Verlauf des Abends wurde diese oder weitere Drohnen an verschiedenen Stellen im gesamten Flughafenbereich, auch von Einsatzkräfte der Polizei, wahrgenommen.

Die Polizei geht von einer gezielten Störaktion durch unbekannte Täter aus. Bei der Drohne soll es sich nach „glaubhaften Augenzeugenberichten“ um ein deutlich größeres Exemplar als handelsübliche Drohnen handeln. Aufgrund des Vorfalls kam es zu Verspätungen und Umleitungen im Flugverkehr. Zwei Flüge mussten annulliert werden. Dem Drohnenpiloten drohen erhebliche zivilrechtliche Schadensersatzforderungen.


Kommentieren Sie