Home News Jäger entdeckt Diebesgut im Wald

Jäger entdeckt Diebesgut im Wald

Eva Grun mit Drahthaar. © Laura Grun
Eva Grun
am
Dienstag, 19.05.2020 - 06:58
Waldsassen-Diebesgut © Polizeiinspektion Waldsassen
Eine Motorsäge, Sportschuhe und Werkzeugkoffer sind nur ein Teil des aufgefundenen Diebesgutes.

Am Morgen des 11. Mai war ein Jäger mit seinem Hund im Revier nahe Schloppach (Waldsassen, Bayern) unterwegs. Dabei entdeckte er ein Versteck mit mutmaßlichem Diebesgut. Der Jagdhund machte den Waidmann auf eine „verdächtige“ Person in der Nähe des Fundortes aufmerksam. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab, konnten die hinzugerufenen Beamten den Tatverdächtigen dabei sichten, wie dieser in ein naheliegendes Waldstück lief. „Die Beamten nahmen sofort zu Fuß die Verfolgung des Flüchtenden auf und leiteten weitere Fahndungsmaßnahmen ein, an denen neben mehreren Streifen der Polizeiinspektion Waldsassen auch eine Streife der Polizeiinspektion Tirschenreuth beteiligt war“, heißt es in der Presseaussendung weiter.

Person bereits polizeibekannt

Die verdächtige Person versteckte sich im Dickicht, konnte jedoch schnell gefunden und festgenommen werden. Dabei stellte sich heraus, dass der 37-jährige Mann der örtlichen Polizei bereits bekannt ist. Der tschechische Staatsbürger war erst wenige Tage zuvor nach einem Diebstahl von Polizeibeamten in Bad Neualbenreuth auf frischer Tat festgenommen worden. Laut Polizei wurde der Mann damals in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Weiden i. d. OPf. nach Abschluss aller strafsichernden Maßnahmen wieder entlassen.

Täter gesteht mehrere Einbrüche

„Der 37-jährige Mann steht nun im Verdacht für eine Vielzahl an Einbrüchen und Diebstählen im Dienstbereich der PI Waldsassen verantwortlich zu sein.“ Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Einen Einbruch in das Gebäude einer Dachdeckerei habe der Täter bereits am Montag eingeräumt, aber auch einen Einbruch in eine Hütte am Skihang Schloppach. „Der Tatverdächtige wurde am Mittwochvormittag dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher auf Antrag der Staatsanwaltschaft Weiden i. d. OPf. Haftbefehl erließ“, schreibt die Polizei abschließend. Der Mann befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.


Kommentare