Home News Jäger mit Auto verunglückt

Jäger mit Auto verunglückt

Rettungskräfte inspizieren den Unfallwagen des Verunglückten. Foto: Zoom-Tirol © Zoom-Tirol

Rettungskräfte inspizieren den Unfallwagen des Verunglückten. Foto: Zoom-Tirol


Der Unfall ereignete sich gestern, den 20. Oktober, gegen 1.30 Uhr. Der 74-jährige Jäger war mit seinem Fahrzeug auf einem Schotterweg im Bereich der Eggenalm unterwegs. Dann kam der Mann mit seinem Geländewagen von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals in dem steilen Gelände. Zirka 150 Meter tiefer blieb der Wagen stehen, wie ein Sprecher der Landespolizeidirektion Tirol gegenüber jagderleben bestätigte.
Der Lenker wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und tödlich verletzt. Sein 38-jähriger Mitinsasse (auch aus Niederösterreich stammend) wurde ebenfalls verletzt, hatte laut Polizei aber „riesen Glück“. Der Verletzte befreite sich aus dem Wrack und schleppte sich zu einer nahe gelegenen Berghütte, von der aus die Rettung verständigt wurde. Nun befindet er sich zur Behandlung im Krankenhaus St. Johann in Tirol. Der Grad seiner Verletzung ist unklar.
BS