+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 2.457 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 21.10.2021) +++
Home News Holzpolter in Flammen: Jäger meldet Brandstiftung

Holzpolter in Flammen: Jäger meldet Brandstiftung

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Donnerstag, 23.09.2021 - 12:55
Feuer-im-Wald © travelguide - stock.adobe.com
Durch das Feuer wurden rund 30 Festmeter Holz zerstört (Symbolbild).

In einem Waldstück bei Baunatal-Rengershausen (Hessen) haben Unbekannte am Dienstagabend einen Holzpolter in Brand gesetzt. Wie das Polizeipräsidium Nordhessen berichtet, hätte ein Jäger den Brand entdeckt und gemeldet. Der Waidmann habe gegen 19.30 Uhr von seinem Hochsitz aus Knallgeräusche gehört und beim Nachsehen den brennenden Holzstapel entdeckt.

Holz wurde durch das Feuer fast vollständig zerstört

Die rund 30 Festmeter Lärchenholz wurden durch das Feuer fast vollständig zerstört, so die Polizei weiter. Der Waidmann habe am Brandort keine Personen und Fahrzeugen mehr gesehen. Das Kommissariat 11 der Kasseler Kripo hat daher nun die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter Telefonnummer 0561-9100.


Kommentieren Sie