Home News Hochsitz Vandalen in Niedersachsen

Hochsitz-Vandalen in Niedersachsen

Rasso Walch © Markus Werner
Rasso Walch
am
Sonntag, 14.05.2017 - 12:30
Mindestens vier Hochsitze wurden in der Region die letzten Monate abgefackelt (Symbolbild). © Hans Eiber
Mindestens vier Hochsitze wurden in der Region die letzten Monate abgefackelt (Symbolbild).

Im Emsland gingen zwei Ansitzeinrichtungen in Falmmen auf. Die eine am vergangenen Sonntag und die andere am Mittwoch. Beide wurden durch das Feuer vollständig zerstört. Die Ordnungshüter gehen, wie sie gegenüber der Redaktion angaben, von Brandstiftung aus. Der zuständige Sachbearbeiter hält es außerdem für wahrscheinlich, dass ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Taten besteht, denn bisher fielen dem oder den Unbekannten mindestens 19 Ansitze zum Opfer.

Eine der abgebrannten Kanzeln aus dem Emsland. © Polizei

Eine der abgebrannten Kanzeln aus dem Emsland.

Bereits im Oktober des vergangenen Jahres brannte eine Kanzel im Kreis Vechta. Wenige Monate später im Februar dann eine in Cloppenburg, bei der die Polizei "von einem vorsätzlichen Inbrandsetzen" ausgeht. Der Schaden belief sich auf etwa 500 Euro. Rund 3.000 Euro Sachschaden waren in der Grafschaft Bentheim zu verzeichnen, nachdem Ende April mindestens 15 Hochsitze und Drückjagböcke umgestoßen und beschädigt wurden. PM