Home News Hessen: 10. "Jagen-Reiten-Fischen-Offroad"

Hessen: 10. "Jagen-Reiten-Fischen-Offroad"

Foto: Dr. Klaus Röther © Dr. Klaus Röther

In Alsfeld hat die zehnte hessische Messe „Jagen - Reiten - Fischen - Offroad“ begonnen. Bis zum 6. März werden dort über 200 Aussteller – viele davon erstmals an diesem Standort – auf zirka 8.000 Quadratmetern Hallenfläche und dem Freigelände die gesamte Produktpalette der vier Ausstellungssparten feilbieten. Auf einem Testparcours können zudem Allradfahrzeuge auf ihre Reviertauglichkeit hin erprobt werden.
Im neuen Rahmenprogramm demonstriert ein Lockjagdexperte täglich die erfolgreiche Praxis der Lockjagd auf Schalenwild, Krähen, Wildenten. Im Laser-Schießkino „erlegen“ die Besucher Rot- und Schwarzwild. Ein versierter Koch bereitet auf der Schaubühne Wildgerichte zu und gibt Tipps zur Herstellung von Wildwurst und -schinken. Fachleute führen das fachgerechte Zerwirken des Wilds für die Küche vor. Die hessischen Reiter zeigen samstags und sonntags eine neue Show, ein geprüfter Instruktor des Verbands hessischer Fischer führt an einem Pool in die Kunst des Fliegenfischens ein.
Die Jubiläums-Jagdmesse, zu der etwa 12.000 Besucher erwartet werden, ist täglich von 9.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 7 Euro und ist für Kinder bis 14 Jahren frei. Das Messezentrum Hessenhalle Alsfeld liegt unmittelbar an der Abfahrt Alsfeld-West der A 5 Frankfurt-Kassel. Rund 3000 kostenlose Parkplätze stehen bereit.
Weitere Informationen zur „Jagen - Reiten - Fischen - Offroad“ gibt es unter www.jagdmesse-alsfeld.de im Internet. DKR