+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 2.839 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 26.11.2021) +++
Home News Hendrik Wüst: Neuer NRW-Ministerpräsident ist Jäger

Hendrik Wüst: Neuer NRW-Ministerpräsident ist Jäger

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Donnerstag, 28.10.2021 - 11:57
hendrik_wuest © Anja Tiwisina
Der neue NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst ist passionierter Jäger.

In Nordrhein-Westfalen wurde Hendrik Wüst (CDU) als neuer Ministerpräsident und Nachfolger von Armin Laschet gewählt. Der 46-Jährige stammt aus Rhede (Westfalen) und war bislang Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. Wüst gibt in seiner Biografie an, dass zu seinen Hobbys die Jagd zählt.

Kein opulenter Trophäenschrank

In einem Interview mit der „taz“ sagte Wüst 2007, dass er bereits mit 16 Jahren seinen Jagdschein gemacht habe. Auf die Frage, ob es ihm Spaß mache abzudrücken, sagte Hendrik Wüst: „Wir können jetzt sicher lange über den forstwirtschafltichen Nutzen der Jagd oder das Naturerlebnis reden. Aber ja: Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass das Bete machen bei der Jagd keine Spaß macht – auch wenn ich selbst keinen opulenten Trophäenschrank habe.“


Kommentieren Sie