Home News Heiter bis wolkig

Heiter bis wolkig

Augsburg: Reges Interesse an dem Infostand der Ferlacher Büchsenmacherschule. Foto: SYS


Als eine der ideellen Säulen erwies sich die Jägervereinigung Augsburg. Hans Fürst, 1. Vorstand der Augsburger Jägervereinigung: "Wir hatten viele Besucher mit großem Interesse an unserer Arbeit und freuen uns, dass wir so ein gutes Bild von der Jagd in der Öffentlichkeit abgeben konnten." Ähnlich äußerte sich der Fischereiverband Schwaben. Eindruck hinterließen ein aufwändiges Diorama zum Thema Bergwald wie Aquarien. Infostände jagdkynologischer Züchterverbände, Pfostenschauen und Greifvogelvorführungen fanden beste Resonanz, ebenso Auftritte von 18 Jagdhornbläsergruppen. Bei der Showküche waren Wild und Fisch Trumpf.
Standen Fischern wie Jägern je eine Halle zur Verfügung, gab es dank großzügig angelegter Pfade kaum Gedränge. Mehr als ein Besucher vermisste einen genreüblichen Infobereich der großen Waffen-, Optik- und Munitionshersteller zum "Begreifen" einschlägiger Marktneuheiten. Dafür waren die Stände von z.B. Waffen Beer, Kempten, Ziegler mit ZP-Einhakmontagen und PUMA, Solingen, umso umringter. Gleiches gilt für den Infostand der Ferlacher Büchsenmacherschule. Im Gegenzug fiel manchem die Präsenz branchenfremder Anbieter spürbar ins Auge. Die Traditionsmesse soll vom 17. bis 20. Januar 2013 wieder stattfinden. SYS


Jagen und Fischen 2012