Home News Grüner Ratsherr gegen Wolfs-Rückkehr

Grüner Ratsherr gegen Wolfs-Rückkehr

am
Sonntag, 06.12.2015 - 01:10
Dieses Wolfsrudel wurde im Januar im Heidekreis gefilmt. Foto: Robert de Mol © Robert de Mol

Nach Auskunft der Stadt Uslar (Landkreis Northeim) seien bereits Wolfsfährten gesichtet worden, jedoch lägen noch keine Foto- oder DNA-Nachweise vor. Das macht dem Uslarer Ratsherrn Volker Ruwisch (Grüne) offenbar Sorgen: Er befürchtet Gefahren nicht nur für Haus- und Nutztiere, sondern auch für den Menschen, der Solling könnte bei einer Wiederansiedlung des Wolfes gar zu einem No-Go-Area werden, wird er in lokalen Medien zitiert.
Ruwischs Resolutionsantrag an den Stadtrat war jetzt Anlass für eine gut besuchte Informationsveranstaltung, bei der ein Wolfsberater auch eine sachgerechte Bewirtschaftung des Wolfs ins Spiel brachte. Gegenüber der Redaktion wollte sich der Kommunalpolitiker Ruwisch noch nicht zu dem Wortlaut seines Antrages äußern: Der Entwurf werde überarbeitet und anschließend im Verwaltungsausschuss und vermutlich in der Dezember-Ratssitzung behandelt werden.
UPF