+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 180 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 24.11.2020) +++
Home News Gegen Windräder im Wald

Gegen Windräder im Wald

am
Samstag, 09.11.2013 - 01:10
Windräder im Wald: nicht nur für viele Jäger ein Dorn im Auge. Foto: Helmut Nickel © Helmut Nickel
Windräder im Wald: nicht nur für viele Jäger ein Dorn im Auge. Foto: Helmut Nickel

Initiiert wurde die Aktion vom Vorsitzenden der Jägerschaft, Helmut Nickel, der unter anderem durch die erfolgreiche Klage von zwei hessischen Gemeinden motiviert wurde. Sie hatten es geschafft, die Bauvorhaben von Windrädern im Wald durchzusetzen, obwohl es sich bei den geplanten Standorten nicht um Vorrangflächen handelte.
Wie Nickel gegenüber jagderleben berichtete, umfasst die Resolution sechs Punkte: Es dürfe keine neuen Windkraftanlagen geben, bevor der tatsächliche Strombedarf ermittelt wurde. Ebenso müsse für die Wirtschaftlichkeitsprüfung eine nachvollziehbare Windprognose vorliegen. Weitere Forderungen sind zum Beispiel keine Anlagen in Naherholungs-Waldgebieten sowie an Fernwechseln von Schalenwild, insbesondere von Rot- und Schwarzwild.
Für die Resolution werden jetzt Unterschriften gesammelt. Laut Nickel werde das Interesse der Bevölkerung für das Thema immer größer.
BS/PM