Home News Fuchs in Zaun gefangen

Fuchs in Zaun gefangen

am
Samstag, 19.07.2014 - 02:08
Der Fuchs im Gartenzaun. Foto: Polizei © Polizei
Der Fuchs im Gartenzaun. Foto: Polizei

Mittwochmorgen, 6.15 Uhr, Ispringen im Enzkreis. Die Anwohner trauen ihren Augen kaum. Ausgerechnet der schlaue Reineke hat die Gefahr nicht überblickt. Beim Versuch einen Holzzaun zu überspringen, blieb er mit seinem rechten Hinterlauf hängen. Sofort verständigen die Augenzeugen die Polizei. Diese berichtete, dass der Fuchs wohl schon einige Zeit in seiner Falle ausharren musste, zumindest wiesen die Beißspuren an der Holzlatte daraufhin. Mit den Vorderläufen konnte sich das Tier aber noch auf dem Boden abstützen.
Am Ort des Geschehens eingetroffen, brauchten die Ordnungshüter nicht lange um für den Roten einen Ausweg zu finden. Sie schraubten kurzerhand das Brett ab und Reineke war wieder frei. Fuchs und Beamte blieben dabei unverletzt, so ein Polizeisprecher.
BS