+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 3.885 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 16.5.2022) +++
Home News Fuchs greift Mensch an: Mann hatte ihn zuvor angefüttert

Fuchs greift Mensch an: Mann hatte ihn zuvor angefüttert

Fuchs-in-Stadt © Jason Lovell - stock.adobe.com
Der Fuchs schnappte mehrfach nach dem Mann (Symbolbild).

Kurioser Einsatz für die Polizei: In Bad Wurzach (Baden-Württemberg) wurde die Polizei von einem 34-jährigen Mann informiert, dass er am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr mehrfach von einem Fuchs auf offener Straße gebissen worden sei. Auf Nachfrage der Beamten habe der Mann dann angegeben, dass er zuvor den Fuchs angefüttert habe, um ihn vertraut zu machen. Als er dann versucht habe, das Tier zu streicheln, habe der Fuchs mehrfach nach ihm geschnappt. Die Wunden des 34-Jährigen mussten durch eine hinzugerufene Rettungswagen-Besatzung versorgt werden.


Kommentieren Sie