Home News Fuchs als Delikatesse?

Fuchs als Delikatesse?

Ausschnitt aus der "Bild". Foto: Bild/BS © Bild/BS

In einem Magdeburger Asia-Imbiss haben Lebensmittelkontrolleure am vergangenen Mittwoch, den 30. November 2011, Teile eines küchenfertigen Rotfuchses sichergestellt, bestätige Amtsarzt Dr. Eike Hennig vom Gesundheits- und Veterinäramt Magdeburg gegenüber jagderleben.de. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Verstoßes gegen das Lebensmittel- und Futtergesetz und gegen die Tierlebensmittel- und Hygienevorschriften, nicht aber wegen versuchter Körperverletzung.
Die Eigentümer gaben gegenüber den Ordnungshütern an, den Fuchs ausschließlich für den Eigenverzehr verwendet zu haben. Angaben über die Herkunft Reinekes gibt es bisher nicht. Die Reste wurden zur Kontrolle auf Schädlinge jetzt dem Landes-Hygiene-Institut in Stendal übersandt. Während den laufenden Ermittlungen will die Staatsanwaltschaft aber keine weiteren Auskünfte geben. Auch der Imbiss bleibt vorerst geschlossen. BS