Home News Frischlinge suchen neues Zuhause

Frischlinge suchen neues Zuhause

am
Dienstag, 07.04.2015 - 02:00
Flaschenaufzucht: Auch Sohn Andreas umsorgte die Tiere... Foto: M. Berger © M. Berger

Während die Bache und zwei Jungtiere die Kollision auf der B8 mit einem Lastwagen nicht überlebten, gelang es Manuela Berger drei Frischlinge am Unfallort zu retten. Für die Jägerin des zuständigen Reviers eine Selbstverständlichkeit: „Ein guter Jäger hegt und pflegt sein Wild und erschießt nicht alles“, sagte sie im Gespräch mit der Redaktion. Mit einem Kescher haben sie und ihr Mann die Frösche eingefangen. Trotz der ehrenamtlichen Versorgung durch einen Veterinär, ist eines der Tiere drei Tage nach dem Unfall verendet: „Die anderen beiden sind wohlauf und mittlerweile ein Teil der Familie“, so Berger. Auch ihre Kinder kümmern sich verantwortungsvoll um die halbzahmen Frischlinge.
Auf dem Hof der Jägerfamilie können die heranwachsenden, etwa drei Monate alten Schwarzkittel nun aber nicht mehr langen bleiben. Deshalb sucht die Waidfrau einen geeigneten Platz für den Keiler und die Bache – idealerweise in einem Wildpark oder Saugatter. Interessenten werden gebeten sich an Manuela Berger Tel. 0160 1568296 zu wenden.
MH