+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 3.995 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 24.6.2022) +++
Home News Frau verfolgt Reh mit Auto durch den Wald und kommt vom Weg ab

Frau verfolgt Reh mit Auto durch den Wald und kommt vom Weg ab

Kathrin Führes © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Donnerstag, 02.06.2022 - 13:45
1 Kommentar
Auto-im-Wald © gopixa - stock.adobe.com
Die Seniorin hatte ein Reh mit ihrem Auto verfolgt (Symbolbild).

Zu einem etwas anderen Rettungseinsatz mussten ein Abschleppdienst und die Polizei bei Leutstetten (Bayern) ausrücken. Wie „merkur.de“ berichtet, hatte eine 80-Jährige beobachtet, wie ein Reh gegen einen Weidezaun stieß und sich dabei erschrak. Weil die Seniorin vermutete, dass das Rehwild verletzte sein könnte und sie es deshalb zu einem Tierarzt bringen wollte, nahm sie die Verfolgung des Tieres mit ihrem Nissan Micra auf.

Frau fuhr mit Auto auf Holzsteg

Die Verfolgungsjagd der Seniorin durch den Wald endete jäh, als sie mit ihrem Auto auf einen Holzsteg fuhr, der für Fußgänger und Radfahrer ausgelegt war. Dabei kam sie rechts vom Steg ab, sodass die rechten Räder in der Luft hingen und der Nissan mit dem Unterboden auf dem Steg auflag. Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens mussten das Auto wieder auf den Steg heben und soweit zurückfahren, dass es wieder auf befestigten Untergrund stand.

Die Polizei bezeichnete die Begründung der Dame laut „merkur.de“ als „durchaus abenteuerlich“. Die wilde Fahrt wird dabei auch nicht ohne Folgen bleiben: Die Seniorin erwartet nun ein Bußgeld wegen eines Verstoßes gegen das Bayerische Naturschutzgesetz, zudem werde man die Führerscheinstelle über den Vorfall informiert.


Kommentieren Sie