+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 86 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 22.10.2020) +++
Home News Fischotter gerät in Schlagfalle – Jäger nicht unter Verdacht

Fischotter gerät in Schlagfalle – Jäger nicht unter Verdacht

Hannah Reutter. © Hannah Reutter
Hannah Reutter
am
Sonntag, 20.09.2020 - 07:45
Fischotter sitzt auf Wiese und ist in Schlagfalle © Polizei Hauzenberg
Der Fischotter war mit einer Brante in eine Schlagfalle geraten.

Am Dienstag war eine Passantin im Bereich Hauzenberg (Landkreis Passau, Bayern) unterwegs. Die 21-jährige Frau hörte ein Geräusch und entdeckte einen Fischotter, welcher mit einer Prante in eine Schlagfalle geraten war. Daraufhin rief sie laut Polizei einen Bekannten hinzu, welcher dann mit ihr gemeinsam das geschützte Tier aus der Falle befreite. Gegenüber der Redaktion sagte ein Sprecher der Polizei, dass das Aufstellen der Falle „unwaidmännisch“ gewesen sei. Deshalb gehe man nicht davon aus, dass ein Jäger die Falle dort platziert habe.


Kommentieren Sie