Home News Fallenjagd-Umfrage erfolgreich gestartet

Fallenjagd-Umfrage erfolgreich gestartet

Bereits drei Tage nach dem Start der Umfrage zum Thema "Zeitgemäßer Einsatz von Totfanggeräten in der Jagdausübung" sind bei dem Initiator, dem Deutschen Jagdschutzverband (DJV), über 100 ausgefüllte Fragebögen eingegangen. Der DJV ruft weiter alle praktizierenden Fallenjäger auf, an der Aktion teilzunehmen. "Der Dachverband will wissen, was die Basis macht", wie Thorsten Reinwald, Pressesprecher des DJV, gegenüber der Redaktion mitteilte. Damit wolle man noch mehr Argumente in der "anhaltend emotional geführten Diskussion" für den Erhalt der Fangjagd erlangen.
Mitte Juli haben 30 Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Schädlingsbekämpfung und Jagdpraxis am "Interdisziplinären Arbeitskreis zum zeitgemäßen Einsatz von Fallen" teilgenommen. Dabei wurde intensiv über den Einsatz von Totfanggeräten diskutiert und die Umfrage angestoßen. Bis zum 31. August können die Fragebögen ausgefüllt un dem DJV zugesandt werden.
BS/PM
Die Umfrage als PDF-Dokument finden Sie hier.

Wenn Sie das PDF direkt am PC ausfüllen wollen, klicken Sie hier.