Home News Entlaufener Stier: Polizei bittet Jäger um Hilfe

Entlaufener Stier: Polizei bittet Jäger um Hilfe

Stier-Wiese © LianeM - stock.adobe.com
Der Stier wurde durch einen hinzugerufenen Jäger erschossen (Symbolbild).

Am vergangenen Samstag wurde ein Stier auf einer Wiese nahe der BAB 93 gesichtet. Dieser war bereits vor einigen Tagen ausgebüxt und hielt sich im Bereich Freihöls (Landkreis Schwandorf, Bayern) auf. Laut dem Pressesprecher der Polizei Schwandorf schlugen die Fangversuche des sehr scheuen Tiers mehrmals fehl.

Polizei beauftragt Jäger

Aufgrund einer möglichen Gefährdung für die Verkehrsteilnehmer der naheliegenden Autobahn sowie einer Bahnlinie, entschlossen sich die Beamten dazu den Stier zu erlegen. Ein beauftragter Jäger erschoss das Tier. Der Besitzer kümmere sich nun um die fachgerechte Entsorgung, so der Pressesprecher weiter.


Eva Grun
hat mit 16 Jahren ihren Jugendjagdschein gemacht, jagt im Frankenwald und ist seit 2019 Volontärin bei den dlv-Jagdmedien.
Eva Grun mit Drahthaar.