Home News "Eis Bären" der etwas anderen Art...

"Eis-Bären" der etwas anderen Art...

am
Freitag, 20.08.2010 - 13:23

...gibt es im niederbayerischen Kurort Bad Füssing seit kurzem zu bestaunen. Die Pfleger im dortigen Bärenpark haben eigens für ihre Schützlinge eine ganz neue Eis-Kreation entwickelt: „Forelle im Eismantel“. An heißen Tagen wird das "Schleckvergnügen" – eine in einem Eisklumpen tiefgekühlte Forelle – nun an die "Bewohner" des Parks verteilt und versetzt diese "regelmäßig in genussvolle Begeisterung", wie der Pressedienst "obx" berichtet.
Der Bärenpark existiert seit August 2008 und wird von einer Tierschutzorganisation als "Gnadenhof" für ehemalige Zirkusbären oder sonst wie in Not geratene Petze betrieben. Auf dem 11 Hektar großen Gelände werden derzeit sieben aus Kroatien und Italien stammende Braunbären betreut. Ziel sei es, den Tieren zu ermöglichen, ihre "verkümmerten Instinkte wieder ausleben zu können". Das Forellen-Eis soll wohl dabei helfen. RJE

Bild: Wirds dem Bären zu heiß, schleckt er ein Eis. Foto: obx