Home News Eindrucksvolle Waffenvorführung

Eindrucksvolle Waffenvorführung

Gespannt verfolgten die Teilnehmer die Vorführung des Jungjägers. Foto: Udo Meissner © Udo Meissner

Am vergangenen Wochenende war auf einem Schulhof im niedersächsischen Landkreis Diepholz einmal mehr die Kompetenz der Jäger gefragt. Zu Schulungszwecken wurde die Wirkung einer Schreckschusspistole bei einer unsachgemäßen Handhabung demonstriert. Dazu feuerte der Jäger und Sportschütze Dustin Tiesing mit einer Schreckschusswaffe auf eine unreife Wassermelone und zerlegte sie in ihre Einzelteile.
Rund 30 Jugendleiter-Auszubildende bestaunten das zuvor von den Behörden genehmigte Spektakel. Sie wollen die sogenannte "Jugendleitercard" erlangen, die befähigt, Kinder- und Jugendgruppen zu beaufsichtigen. Damit die Seminaristen in jeder Konfliktsituation richtig handeln können, stand an diesem Tag das Waffenrecht auf der Tagesordnung. So referierte der 18-jährige Jungjäger Tiesing auch über frei erhältliche und dennoch verbotene Gegenstände. "Jäger können mit ihrem Sachverstand zu dem Thema Waffenrecht einfach am meisten sagen", so die Meinung des Schulungsleiters Marcus Grosser vom "PRO YOUgend" Verein gegenüber der Redaktion. BS