Home News DJV-Ehrenpräsident Constantin Freiherr Heereman verstorben

DJV-Ehrenpräsident Constantin Freiherr Heereman verstorben

Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck


In der Nacht zum Mittwoch wurde der Tod von Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck bekannt. Jagdverbände und Bauernverbände verkündeten rasch die Nachricht. Der als führungsstark und charismatisch in Erinnerung bleibende Verbandschef wurde 85 Jahre alt. Als Präsident des Deutschen Jagd- und Bauernverbandes, des Landesjagd- und Bauernverbandes NRW sowie als Mitglied des Bundestages hat er entscheidend die Landwirtschafts- und Jagdpolitik des Landes und Europa geprägt. Dabei machte er sich auch für die Deutsche Wiedervereinigung und ein gemeinsames Europas stark. Seine spitze Zunge und sein Humor haben ihm dabei geholfen, Maßstäbe zu setzen und Gegensätze zu überwinden. Wegen seinem Witz erhielt er übrigens den berühmten "Orden wider den tierischen Ernst" des Aachener Karnevalsvereins.

Seit seinem 80. Geburtstag war es immer ruhiger um Heereman geworden. Jetzt trauern Land und Leute. Dem hochpassionierten Jäger und Urgestein Baron Heeremann wird ein ehrendes Gedenken bewahrt werden.

Weiterlesen: Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck in einem Interview mit der PIRSCH über seine jagdliche Passion.


Redaktion jagderleben Tagesaktuell, multimedial, fachlich kompetent – jagderleben.de versorgt täglich Jägerinnen und Jäger im deutschsprachigen Raum mit Neuigkeiten rund um die Themen Jagd und Natur.
Thumbnail