Home News Deuschle bei den "Fisch und Wildtagen"

Deuschle bei den "Fisch- und Wildtagen"

am
Freitag, 04.11.2011 - 14:03
Im Gespräch: Heiner Sindel (l.) und Dr. Dieter Deuschle. Foto: JMB © JMB
Im Gespräch: Heiner Sindel (l.) und Dr. Dieter Deuschle. Foto: JMB

Die "Fisch- und Wildtage" im fränkischen Feuchtwangen sind seit über 25 Jahren ein gelungenes Beispiel dafür, wie Jäger und Fischer über des "Produkt" ihres jeweiligen Handwerks – das Wildbret und die Fisch-Spezialitäten – Werbung für sich machen können und dabei auch noch ordentliche Erlöse erzielen.
Heiner Sindel, einer der Gründungsväter dieser Aktionstage, nutzt dabei traditionell die Gelegenheit, um in entspannter Atmosphäre über grundsätzliche Fragen zu Wild und Waidwerk zu reden. Dazu lädt er am Vorabend der im Rahmen der Fisch- und Wildtage stattfindenden Jagd die Jagdteilnehmer in seinem Wirtshaus zur Diskussion mit einem prominenten Gast ein. In diesem Jahr war es Dr. Dieter Deuschle, Landesjägermeister von Baden-Württemberg, der über seine Arbeit an der Spitze eines Landesjagdverbandes aber auch seine ganz persönlichen Überzeugungen zum Thema Jagd berichtete.
Zuvor schon hatte er sich bei einem Rundgang über das Programm der Fisch- und Wildtage und die Möglichkeiten, die eine regionale Wildbretvermarktung der Jägerschaft bietet, informiert. JMB

Link: Hier finden Sie das Programm der Fisch-&Wildtage 2011