+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 2.406 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 18.10.2021) +++
Home News „Corona Party“ mit über 40 Personen von Jäger gemeldet

„Corona-Party“ mit über 40 Personen von Jäger gemeldet

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Montag, 03.05.2021 - 11:22
Party-Outdoor © leszekglasner - stock.adobe.com
Laut Polizeiangaben sollen 40 Personen illegal zusammen gefeiert haben.

In Vahlde (Niedersachsen) hat ein Jäger eine illegale Party gemeldet. Wie die Polizei berichtet war dem Weidmann am Sonntagmorgen gegen 3.00 Uhr laute Musik aufgefallen, woraufhin er die Polizei informierte. Die Beamten trafen vor Ort an einem umgebauten Bauwagen mit Generator und Musikanlage schließlich auf mehr als 40 Personen. Diese feierten dort ausgelassen, „ohne Beachtung von Maskenpflicht, Abstands- und Kontaktverbot“. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten die meisten Partygäste in die Nacht. Gegen elf Personen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet.


Kommentieren Sie