Home News Braten für Bedürftige

Braten für Bedürftige

am
Montag, 02.12.2013 - 15:54
Vor dem Lobby-Restaurant: Jäger übergeben den Überläufer. Foto: Magdalena Fuhrmann © Magdalena Fuhrmann
Vor dem Lobby-Restaurant: Jäger übergeben den Überläufer. Foto: Magdalena Fuhrmann

Am vergangenen Mittwoch, 27. November, übergab der Vorsitzende der Jägerschaft, Georg Kurella, die rund 80 Kilogramm schwere Sau. Der Überläufer wurde am Vortag in den städtischen Wäldern bei Köln Dünnwald erlegt, wie Michael Hundt, Sprecher der Jägerschaft, gegenüber jagderleben berichtete. Die Kölner Bürgermeisterin, Elfi Schoo-Antwerpes, nahm die Sau stellvertretend für die Stadt entgegen und übergab sie anschließend an den Vorsitzenden des LoRe- Trägervereins und Obdachlosenseelsorger Pfarrer Karl-Heinz Iffland.
Am 20. Dezember soll das von den Jägern zerwirkte Stück über 100 Gästen gereicht werden. Beim Zubereiten und Servieren des Weihnachtsessen helfen, wie auch schon in den Vorjahren, die Musiker der Kultband die „Höhner“. Sie haben seit der Gründung des LoRe 1994 die Schirmherrschaft übernommen. Musikalisch begleitet wurde die Übergabe von dem Bläsercorps „Horn und Hund“.
BS/PM