Home News Braten flieht aus Kofferraum

Braten flieht aus Kofferraum

Skurriles Ende eines Wildunfalls. Foto: youtube © youtube

Damit hatte der Fahrer eines PKW bei Kalmazoo (im Südwesten von Michigan) wohl nicht gerechnet. Er hatte ein tot geglaubtes Weißwedeltier schon in sein Fahrzeug verfrachtet, um es zum Verzehr mit nach Hause zu nehmen. Das Tier hatte der Mann zuvor angefahren und vermeintlich getötet.
Im US-Bundesstaat Michigan ist es erlaubt, sich totgefahrenes Wild anzueignen, wenn man den Vorfall der Polizei meldet. Als ein Streifenwagen den Wagen kontrollieren und nach dem Tier schauen wollte, sprang es aus dem Kofferraum und ergriff die Flucht in ein angrenzendes Waldstück. Zurück blieben neben dem überraschten Fahrzeugführer zwei verdutzte Beamte. Der Vorfall ereignete sich vergangene Woche. Jetzt wurde dazu das Filmmaterial veröffentlicht.
BS


Das Video zu dem Vorfall finden Sie hier.