+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 184 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 25.11.2020) +++
Home News Brandenburg: Erlegungsprämie für Schwarzwild

Brandenburg: Erlegungsprämie für Schwarzwild

Hannah Reutter. © Hannah Reutter
Hannah Reutter
am
Freitag, 01.02.2019 - 14:20
Auch Brandenburg hat eine Erlegungsprämie für Schwarzwild erlassen. © Erich Marek
Auch Brandenburg hat eine Erlegungsprämie für Schwarzwild erlassen.

Mit einem Erlass hat das Land Brandenburg eine Erlegungsprämie für Schwarzwild ermöglicht. Dadurch sollen mehr Wildschweine erlegt werden. Die Prämie wird anhand der Referenzstrecke des Jagdjahres 2015/2016 berechnet. Jedes Stück mehr, das pro Jagdbezirk erlegt wird, wird dann mit 50 Euro honoriert. Auch die Fall-und Unfallwildzahlen werden in der Referenz- und Berechnungsstrecke mit einbezogen und zählen gleichwertig.

Die finanziellen Mittel zur Auszahlung der Prämie sind nicht begrenzt. Außerdem wird die Prämie unabhängig von Alter, Geschlecht oder Gewicht der erlegten Stücke ausbezahlt. Die Prämie gilt vorläufig für erlegte Stücke vom 1. April 2018 bis einschließlich 31. März 2021.