Home News Bock attackiert Frauen

Bock attackiert Frauen

Vor und in der Blattzeit reagieren Böcke teils kopflos (Symbolbild). Foto: B. Volmer © B. Volmer

Vor und in der Blattzeit reagieren Böcke teils kopflos (Symbolbild). Foto: B. Volmer


Auf dem Heimweg kam ihnen ein Rehbock entgegen. Unvermittelt griff er die Tochter an und stieß sie zu Boden. Als die Mutter ihr zur Hilfe kam, wurde auch sie angegriffen und leicht an der Hand verletzt. Der Rehbock verschwand daraufhin.
Die Frauen alarmierte einen Rettungswagen. Nach kurzer ambulanter Behandlung in der Klinik Eichstätt konnten sie wieder entlassen werden. Die beiden erstatteten Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen ergaben, dass der Angreifer normalerweise in einem Gehege auf dem Grundstück eines 53-jährigen Mannes lebte und von Hand aufgezogen worden war. Bislang war er noch nicht auffällig geworden. Gegen den Mann wurde jetzt Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet.
Den Vorfall sollten alle Heger im Hinterkopf behalten, wenn sie sich verwaister Kitze annehmen, gerade bei den männlichen.
DK