Home News BJV: Neuer Wirtschaftsprüfer & Misstrauensvotum gegen Vocke

BJV: Neuer Wirtschaftsprüfer & Misstrauensvotum gegen Vocke

Vocke-bei-Sitzung © Martin Weber
Gegen Vocke wurde ein Misstrauensvotum gestellt.

Beim Landesausschuss des Bayerischen Jagdverbands am 27. September hat sich eine breite Mehrheit dafür ausgesprochen, das Vertragsverhältnis mit dem bisherigen Wirtschaftsprüfer, der das Gutachten mit den Verstößen von Prof. Dr. Jürgen Vocke erstellt hatte, zu kündigen. Wie sueddeutsche.de berichtet, sei man zu der Auffassung gekommen, dass „die Beauftragung einer interdisziplinären Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit breitem Fachwissen erfolgen sollte.“

Misstrauensvotum gegen Vocke und Greeske

Nach Informationen unserer Redaktion stand zwischenzeitlich auch die für den 26. Oktober anberaumte Delegiertenversammlung auf der Kippe. Der Jagdschutz- und Jägerverein Freising hat zu diesem Termin einen Antrag auf Misstrauensvotum und Abwahl von Prof. Dr. Jürgen Vocke sowie des Landesjustiziar Dr. Peter Greeske gestellt.


Redaktion jagderleben Tagesaktuell, multimedial, fachlich kompetent – jagderleben.de versorgt täglich Jägerinnen und Jäger im deutschsprachigen Raum mit Neuigkeiten rund um die Themen Jagd und Natur.
Thumbnail