Home News Autobauer killt Legende

Autobauer killt Legende

Defender im 4x4-Pirsch-Revier. Foto: M. Klein


Fast 70 Jahre wurde er hergestellt und insgesamt mehr als zwei Millionen mal ausgeliefert. Allein im vergangenen Jahr kauften etwa 23.000 Menschen dieses Auto, berichtet die „FAZ“. Wie auf dem Bild zu sehen (hier bei einer Vorführung auf der „Jagd und Hund“ im 4x4-Pirsch-Revier), gibt es eine große Fangemeinde, die ihre Defender liebevoll nur „Landy“ nennen.
Zu den großen Vorteilen zählen Einfachheit wie Robustheit und kaum ein Terrain scheint zu schwierig für die Kante. Laut einem Werksangehörigen würden die bis zuletzt verbauten Türen immer noch in ein Exemplar von 1958 passen. Und nun soll Schluss sein? Der Autohersteller Jaguar Land Rover begründet diesen Schritt eben damit: Eine Modernisierung, die auch Zulassungsbehörden fordern würden, sei zu teuer.
BS/PM