Home News Auto landet auf Terrasse

Auto landet auf Terrasse

am
Sonntag, 27.07.2014 - 02:10
Rettungskräfte am Unfallort. Foto: aktivnews © aktivnews

In diesen Tagen erreicht die Blattzeit in den meisten Gebieten ihren Höhepunkt. Der ganze Rehbestand ist in Bewegung und gerade bei Revierkämpfen sowie beim Treiben scheinen die Böcke oft ihr Umfeld zu vergessen, wie auch eines unserer Videos zeigt.
Daher ist jetzt im Straßenverkehr besondere Vorsicht und ein kühler Kopf geboten. Ausweichmanöver sind bei Zusammenstößen immer besonders gefährlich aber leider allzu oft ungewollt, da reflexartig. So ist es vermutlich auch dem jungen Fahrer dieses Seats ergangen. Er war am Montag gegen 21.15 Uhr bei Erlstätt (Kreis Traunstein, Oberbayern) auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs. Als plötzlich ein Reh die Straße queren wollte, nahm das Unglück seinen Lauf. Der Lenker kam mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab, rutschte knapp 200 Meter über einFeld und durchbrach eine Hecke. Erst die Wand eines Wohnhauses brachte das Auto zum Stehen. Schwer verletzt wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bezifferte den Schaden an Haus auf 20.000 €, den am Auto auf 15.000 €.
BS