+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 103 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 28.10.2020) +++
Home News ASP: Totes Wildschwein nur 10 km vor deutscher Grenze gefunden

ASP: Totes Wildschwein nur 10 km vor deutscher Grenze gefunden

Hannah Reutter. © Hannah Reutter
Hannah Reutter
am
Freitag, 27.03.2020 - 15:53
Etwa 10 Kilometer vor der deutsch-polnischen Grenze wurde die ASP bei einem Wildschwein nachgewiesen. © Erich Marek
Etwa 10 Kilometer vor der deutsch-polnischen Grenze wurde die ASP bei einem Wildschwein nachgewiesen.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft informierte heute darüber, dass etwa zehn Kilometer von der deutschen Grenze entfernt ein tot aufgefundenes Wildschwein positiv auf die Afrikanische Schweinepest getestet wurde. Im Moment warte man noch auf nähere Information der polnischen Veterinärbehörde. Der Fundort liege in der Woiwodschaft Lebus circa 10 km von der Grenze zu Brandenburg und circa 10 Kilometer von der Grenze zu Sachsen entfernt.

Sobald die ASP näher als zehn Kilometer an Deutschland herangekommen ist, greift auch die deutsche Schweinepestverordnung.

Im Januar wurde etwa 12 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt ein ASP-positives Stück Schwarzwild gefunden.