Home News ASP: So soll der Wildschwein Zaun in Brandenburg funktionieren

ASP: So soll der Wildschwein-Zaun in Brandenburg funktionieren

Redaktion jagderleben
am
Montag, 23.12.2019 - 11:40
Der Zaun an der Grenze zu Polen besteht aus verschiedenen Komponenten. © Mathias Haaack
Der Zaun an der Grenze zu Polen besteht aus verschiedenen Komponenten.

Der Bau des Zauns, welcher an Brandenburgs Grenze zu Polen errichtet wird, ist in vollem Gange. Der Zaun, der aus verschiedenen Komponenten besteht, soll verhindern, dass die Afrikanische Schweinepest nach Deutschland überspringt. Durch verschiedene Elektrobarrikaden sowie Duftstoffe will man das Schwarzwild fernhalten.
In Polen befindet sich die ASP nur noch ca. 40 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Die Pufferzone des Seuchengebiets reicht bis an die Grenze zu Brandenburg. Zudem wurden auf polnischer Seite kürzlich die ersten toten Wildschweine in der Oder gefunden.