+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 71 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 20.10.2020) +++
Home News ASP: Ausbruch 80 km entfernt von Brandenburg bestätigt

ASP: Ausbruch 80 km entfernt von Brandenburg bestätigt

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Freitag, 15.11.2019 - 21:55
Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Polen immer weiter aus. © Erich Marek
Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Polen immer weiter aus.

Wie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt gab, wurde am 4. November im Westen in Polen ein Wildschwein tot aufgefunden. Am 14. November zeigt ein Test dann, dass dieses mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert war. Der Fundort Woiwodschaft Lebus, im Kreis Wschowski, liegt nur rund 80 km von der Grenze zu Brandenburg entfernt. 

Seit fünf Jahren grassiert die gefährliche Seuche in Polen. Die Fälle konzentrierten sich bisher auf den Osten Polens, rund 250 km vom jetzigen Fall entfernt. Ob noch weitere Sauen mit ASP in der jetzigen Region infiziert sind und wie die Seuche den Sprung in den Westen machen konnte, ist bislang unbekannt.