+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 2.498 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 26.10.2021) +++
Home News Animal Liberation Front: Tierrechtler zerstören Schliefenanlage

Animal Liberation Front: Tierrechtler zerstören Schliefenanlage

Benedikt Schwenen © Markus Werner
Benedikt Schwenen
am
Montag, 28.06.2021 - 12:03
ALF-Logo © Privat

Zugeschlagen haben die Anhänger der „Animal Liberation Front (ALF)“ vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag. Dabei hinterließen die Täter in der niedersächsischen Anlage ein Feld der Verwüstung. Sämtliche Metallteile wie Schieber und Drehkessel wurden entwendet. Ebenfalls sägten die Unbekannten Holzträger von Dachkonstruktionen und Sitzgelegenheiten an, weshalb sich die Ermittlungen der Polizei nicht nur auf Sachbeschädigung beziehen werden.

Die Täter sägten tragende Holzelemente an bzw. komplett durch. © Privat

Die Täter sägten tragende Holzelemente an bzw. komplett durch.

Außerdem wurden alle Füchse freigelassen. Diese Handaufzuchten haben laut Schliefenanlagenbetreiber keinerlei Überlebenschance in der Natur. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf über 5.000 Euro. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Angriffe wie diese in Vollmondnächten ereignen. Vor nicht allzu langer Zeit wurde eine weitere niedersächsische Schliefenanlagen bei Vollmond zerstört.

Auch die Schliefenanlage selbst wurde vollständig zerstört. © Privat

Auch Schliefenanlage selbst wurde vollständig zerstört.

Diese Anlagen dienen einzig und allein dazu, tierschutzkonform Jagdhunde für die Baujagd auszubilden. Vielleicht verstehen die selbsternannten Tierschützer irgendwann, dass solche Sabotageakte Tierleid erzeugen. Die betroffenen Jägerinnen und Jäger möchten übrigens in diesem Zusammenhang nicht genannt werden. Im Internet kursieren seit geraumer Zeit mehrere Drohungen gegen die Anlagenbetreiber. Darin wird angekündigt, dass die Jäger auch „im privaten Umfeld mit Aktionen rechnen müssen“.

Wichtig für eine tierschutzgerechte Bejagung

Schliefenanlagen sind ein wichtiger Baustein zur Ausbildung von Bauhunden.