+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 1.675 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 26.7.2021) +++
Home News Angriff im Wald: Braunbär tötet Mann

Angriff im Wald: Braunbär tötet Mann

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Donnerstag, 17.06.2021 - 12:11
Braunbaer-laueft-auf-Gras © Branislav - stock.adobe.com
Der Mann fiel einem Braunbären zum Opfer (Symbolbild).

In der Slowakei hat ein Bär einen Mann getötet. Wie der „br“ berichtet, wurde die Leiche des 57-jährigen Mannes mit tiefen Wunden, besonders im Halsbereich und im Gesicht, in einem Waldstück gefunden. Eine Obduktion habe ergeben, dass ein Bär dem Mann die tödlichen Verletzungen zugefügt habe. Auch seien laut Augenzeugenberichten zahlreiche Bärenspuren rund um das Opfer gefunden worden.

1.200 bis 1.600 Braunbären in der Slowakei

Der Vorfall hat eine neue Diskussion zum Abschuss von Bären in der Slowakei entfacht. So soll es mittlerweile rund 1.200 bis 1.600 Braunbären im Land geben, welche bislang streng geschützt sind. Doch das Umweltministerium warnt davor, das Unglück gegen den bestehenden Artenschutz zu missbrauchen. Dennoch wird dazu aufgerufen, sich im Wald vorsichtig zu verhalten.


Kommentieren Sie