+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 114 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 30.10.2020) +++
Home News Afrikanische Schweinepest: Bundeswehreinsatz im Seuchengebiet

Afrikanische Schweinepest: Bundeswehreinsatz im Seuchengebiet

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Donnerstag, 01.10.2020 - 17:22
Bundeswehr-Soldaten © Thaut Images - stock.adobe.com
Die Bundeswehr soll bei der Fallwildsuche helfen.

Wie der Landkreis Spree-Neiße bekannt gibt, wird ab heute die Bundeswehr bei der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest eingesetzt. Soldaten des Jägerbataillons 413 aus Torgelow sollen unter Führung des Landkreises im „gefährdeten Gebiet“ nach Fallwild suchen. Insgesamt werden 140 Soldaten zum Einsatz kommen.

ASP bereits im Juli in Deutschland ausgebrochen

Dass die Afrikanische Schweinepest schon weit vor dem ersten Fund im September in Deutschland grassiert haben muss, wurde nun durch eine erste epidemiologische Untersuchung durch das Friedrich-Löffler-Institut bestätigt. Demnach sei ein Zeitraum in der ersten Juli-Hälfte für den Ausbruch der ASP wahrscheinlich. Skelettfunde von infizierten Wildschweinen, die Ende September gemacht wurden, hätten bereits acht bis zehn Wochen gelegen, so die „dpa“. Die Ausdehnung des Infektionsgeschehens ist derweil noch unbekannt. Erst heute wurden zwei weitere Fälle bestätigt. Damit erhöht sich die Zahl auf 40 positiv getestete Wildschweine. Beide neuen Fälle liegen im ersten Kerngebiet (Landkreise Spree-Neiße und Oder-Spree).

Keine weitere Funde bislang im Landkreis Märkisch-Oderland

Im neuen Kerngebiet im Landkreis Märkisch-Oderland wurde derweil noch kein weiteres infiziertes Wildschwein gemeldet, so ein Sprecher des Landkreises gegenüber der Redaktion. Man habe jedoch noch nicht mit einer gezielten Fallwildsuche begonnen, da erst der Zaun fertig gestellt werden muss. Dies soll aber in den nächsten Tagen abgeschlossen sein. Anders als im ersten Kerngebiet will man bei der Suche nicht auf ASP-Suchhunde setzen, sondern die örtlichen Jäger beteiligen.


Kommentieren Sie