+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 185 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 27.11.2020) +++
Home News Zum 1., zum 2., zum Letzten

Zum 1., zum 2., zum Letzten

am
Donnerstag, 13.10.2011 - 19:48
In seinem Element: Dr. Thomas Aschenbrenner am Auktionspult. Foto: BS © BS
In seinem Element: Dr. Thomas Aschenbrenner am Auktionspult. Foto: BS

Nun fiel der Auktionshammer zum letzten Mal. Wie Auktionator und Inhaber Dr. Thomas Aschenbrenner zum Auftakt der 31. Auktion am 8. Oktober mitteilte, sah er sich zu diesem Schritt durch nicht hinnehmbare Auflagen, die durch die Regierung von Oberbayern und das Münchner Kreisverwaltungsreferat drohten, bewogen. Diese vereitelten sogar bereits den traditionellen "Nachverkauf" der Waffenauktion. Von Behördenseite wurde die anstehende Einführung des europäischen Waffenregisters als ein wesentlicher Beweggrund genannt.
Trotz des für viele anwesende Stammkunden traurigen Auftakts führte Dr. Aschenbrenner dann mit dem ihm eigenen Esprit zügig durch die 100 Lose umfassende Auktion. Redakteur Hartmut Syskowski ergriff gegen Veranstaltungsende das Wort und dankte Dr. Aschenbrenner und dessen Stab im Namen der PIRSCH für die so lange, vorzügliche Zusammenarbeit. Dem schlossen sich die Gäste mit lebhaftem Applaus an.

Lesen Sie hier einige exemplarische Ergebnisse dieser Auktion... [PDF]



SYS