Home Kinder schnuppern Jagdluft

Kinder schnuppern Jagdluft

Gemeinsam Jagd erleben - Autor
am
Samstag, 23.05.2015 - 13:58
Kinder sitzen auf Heuballen © gemeinsam Jagd erleben

19 Frühaufsteher folgten der Einladung der Jäger und trafen sich um 4:30 Uhr am Lagerfeuer vor dem Jagdhaus. Unterstützt durch die Nachbarreviere Gernsdorf und Nenkersdorf warteten dort bereits die Jägerinnen und Jäger, um die Kinder zum Morgenansitz zu begleiten. Noch vor Sonnenaufgang wurden die Hochsitze besetzt. Mancher staunte nicht schlecht über die Lautstärke des morgendlichen Vogelkonzerts.

Die Meisten konnten zum ersten Mal unsere heimischen Wildtiere Rot-, Schwarz- und Rehwild, sowie Fuchs und Hase in ihrem Lebensraum beobachten - ein ganz besonderes Erlebnis. Gefrühstückt wurde an der urigen Grillhütte in Helgersdorf. Auf Strohballen am Lagerfeuer verwöhnten die Jägerfrauen die Kinder mit heißem Kakao, Schokokuss-Brötchen und frisch gegrillter Bratwurst. Umrahmt vom Klang der Jagdhörner des Jagdhornbläserchorps des Hegering Netphen, das in großer Besetzung erschien, erzählten die Kinder ihre Erlebnisse und erfuhren einiges über die Tradition der Jagdhörner. Die Jägerinnen und Jäger präsentierten ein attraktives Rahmenprogramm mit Schaubildern und Exponaten aus der heimischen Natur; selbstverständlich fehlte auch die ein oder andere Überraschung nicht.

Eine Falknerin stand Rede und Antwort. Hautnah konnte der Jagdfalke bewundert werden und die Jagdhunde Aika und Basko ernteten viele Streicheleinheiten. Jagdvorsteher Werner Hock und Jagdpächter Hans-Jörg Braun freuten sich über die zahlreichen Teilnehmer, die tolle Unterstützung und die positive Resonanz der Eltern. Alle Beteiligten sind sich einig, dass dieser Frühlingsmorgen nicht schöner hätte sein können. Petra Löttert